Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Hochschwarzwald, Titisee-Neustadt, Gemarkung Waldau, B 500, Lachenhäusle, Ungesichertes Fahrzeug macht sich selbständig/Motorradunfall mit Verletzten

Freiburg (ots) - Ein auf dem Aussichtsparkplatz beim "Lachenhäusle" abgestellter Pkw einer Urlauberfamilie machte sich am 25.7.16, gegen 12.00 Uhr, auf Grund ungenügender Sicherung selbstständig und fuhr ca. 150 Meter eine steile Böschung hinunter. Dabei enstand an dem Mietwagen ein Sachschaden in Höhe von mindestens 20 000 Euro. Das Fahrzeug müsste aufwändig mit einer Seilwinde geborgen werden.

Gegen 14.00 Uhr kam auf der B 500, Fahrtrichtung Hinterzarten, wenige hundert Meter nach dem "Lachenhäusle", ein Kradfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei wurden der Fahrer und seine Sozia jeweils leicht verletzt. Nach der Erstversorgung durch DRK und Notarzt wurden beide Verleztzte vorsorglich in eine Klinik verbracht. Der am Krad enstandene Schaden ist gering.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Uwe Kaiser
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: