Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Küchenbrand - Keine Verletzten, Sirenenauslösung erfolgte ausschließlich aufgrund des Brandes

Freiburg (ots) - Am Montag, 25.07.2016, kam es gegen 07 Uhr 15 im Tiroler Weg in Ebringen zu einem Küchenbrand in einer Wohnung und damit einhergehend zu einer Sirenauslösung zur Alarmierung der Feuerwehrkräfte. Möglicherweise könnte ein technischer Defekt an einem Kühlschrank ursächlich für den Brand, der schnell von der Feuerwehr gelöscht werden konnte, gewesen sein. Verletzt wurde niemand. Nach erster Schätzung entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 50.00 Euro. Der Polizeiposten Ehrenkirchen hat die Ermittlungen übernommen.

Die Sirenenauslösung in Ebringen erfolgte ausschließlich aufgrund dieses Brandes.

dk

Medienrückfragen bitte an:
Herrn Klose
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1010
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: