Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Streit in Schliengen um Sat-Schüssel endet mit Schlagabtausch

Schliengen (ots) - Am Samstag wurde der Polizei in den frühen Abendstunden mitgeteilt, dass es in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Schliengen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern gekommen sei. Durch die eingesetzten Polizeistreifen wurde vor Ort in Erfahrung gebracht, dass es zwischen einem 39 Jahre alten Gambier und einem 31 Jahre alten Serben zunächst zu einer verbalen Streitigkeit gekommen war, da man sich nicht einig werden konnte, wo und wie eine Sat-Schüssel installiert werden soll. Diese Streitigkeit endete schließlich damit, dass beide Personen aufeinander einschlugen. Der aus Gambia stammende Asylbewerber wurde dabei leicht verletzt. Der Streit konnte durch die Polizei geschlichtet werden, der Polizeiposten Markgräflerland in Kandern ermittelt nun wegen wechselseitiger Körperverletzung. / RF

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: