Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Einbruch in Kleingartenanlage in Efringen-Kirchen - Festnahme des Tatverdächtigen

Efringen-Kirchen (ots) - Am Samstagmittag wurde der Polizei über Notruf mitgeteilt, dass drei Gartenhütten in einer Kleingartenanlage nahe der Isteiner Schwellen in Efringen-Kirchen aufgebrochen wurden. Der aufmerksame Anrufer (welcher selbst zum Opfer einer der Einbrüche wurde) konnte den Täter aber noch in unmittelbarer Nähe des Tatortes feststellen und so der Polizei zu einem schnellen Fahndungserfolg verhelfen. Wie sich herausstellte, führte der Tatverdächtige mehrere Gegenstände aus der Gartenhütte des Anrufers mit sich mit, welche dieser aber zweifelsfrei als sein Eigentum identifizieren konnte.

Beim Tatverdächtigen handelt es sich um einen 48 Jahre alten Deutschen ohne festen Wohnsitz, der in der Vergangenheit bereits mit ähnlichen Delikten aufgefallen war. Auf Grund dieser Vorgeschichte wurde der Tatverdächtige auch bereits durch das Amtsgericht Lörrach mit einem Haftbefehl gesucht.

Der Tatverdächtige wurde schließlich festgenommen und am Sonntagmorgen dem Haftrichter vorgeführt. Im Anschluss wurde er in die Justizvollzugsanstalt Lörrach eingeliefert.

Das Polizeirevier Weil am Rhein hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um weitere Zeugenhinweise unter 07621/97970. / RF

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: