Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Heavy-Metal-Festival "Baden in Blut" in Weil am Rhein verläuft ohne Zwischenfälle.

Weil am Rhein (ots) - Am Samstag fand erstmals das Heavy-Metal-Festival "Baden in Blut" im LGS-Gelände statt. Aus polizeilicher Sicht verlief das Festival eher ruhig. Das Polizeirevier Weil am Rhein erhielt insgesamt fünf Meldungen wegen Ruhestörungen. Lediglich ein 27 Jahre alter Festivalbesucher hatte sich beim Alkoholkonsum wohl etwas übernommen. Da er auf Grund seiner starken Alkoholisierung hilflos auf dem Gehweg vor dem Polizeirevier Weil am Rhein herumirrte, wurde er durch eine Streifenbesatzung in Gewahrsam genommen. Bei dem jungen Mann konnte schließlich ein Alkoholpegel von 2,6 Promille gemessen werden. Nach einem kurzen Aufenthalt im Weiler Revier wurde der junge Mann von seiner Freundin abgeholt. Ob er anschließend nochmals den virtuosen Gitarrenklängen des Festivals lauschte oder doch den Rausch zu Hause beendete, ist nicht bekannt. /RF

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: