Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Fahrrad fahrendes Kind frontal von Auto erfasst

Freiburg (ots) - Lörrach: Fahrrad fahrendes Kind frontal von Auto erfasst

Einen Schutzengel an seiner Seite hatte ein Fahrrad fahrendes Kind am Donnerstagnachmittag. Das 10-jährige Mädchen radelte kurz vor 10 Uhr auf dem Gehweg der Wiesentalstraße entlang in Richtung Stetten und bog eine zur Freien Evangelischen Schule führende Sackgasse ein. Hierbei fuhr das Mädchen über einen abgesenkten Bordstein auf die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. In der Folge wurde es von einem Auto frontal erfasst, auf die Motorhaube aufgeladen und auf Straße geschleudert. Das Kind, das einen Fahrradhelm trug, hatte unwahrscheinliches Glück und kam mit leichteren Blessuren davon. Am Auto und am Fahrrad entstand etwa 1500 Euro Schaden.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: