Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Maulburg: Hund bei Mittagshitze im Auto zurückgelassen - Streit zwischen Passant und Hundehalter endet in Rauferei

Freiburg (ots) - Maulburg: Hund bei Mittagshitze im Auto zurückgelassen - Streit zwischen Passant und Hundehalter endet in Rauferei

Am Mittwochmittag, gegen 12 Uhr, kam es wegen eines in der Mittagshitze auf einem Parkplatz im Auto zurückgelassenen Hundes zwischen zwei Männern zu einer Diskussion. Die nahm an Schärfe zu und mündete schließlich in eine handfeste Auseinandersetzung, wobei beide Blessuren davontrugen. Die hinzugerufene Polizei trennte die Streithähne und zeigte beide wegen Körperverletzung an.

jk/de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: