Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Polizeistreife findet verunfalltes Auto - Fahrer verschweigt Unfallort

Freiburg (ots) - Lörrach: Polizeistreife findet verunfalltes Auto - Fahrer verschweigt Unfallort

In den frühen Morgenstunden des Mittwochs entdeckte eine Polizeistreife bei der Wiesebrücke in Tumringen ein verunfalltes Auto. An diesem waren beide Vorderreifen platt, die Motorhaube stark deformiert und Betriebsstoffe liefen aus. An der Beifahrerseite stand eine Person, die kontrolliert wurde. Bei ihr handelte es sich um den Fahrer, der widersprüchliche Angaben machte und um den heißen Brei herumredete. Daraufhin suchte eine zweite Streife die nähere Umgebung ab und entdeckte bei der Zufahrt nach Rötteln eine frische Unfallstelle. Dort war ein Fahrzeug von der Straße abgekommen und gegen ein Bushaltestellenschild gefahren. Nach Sachlage hatte der 59-jährige Mann den Unfall verursacht, weshalb gegen ihn wegen Unfallflucht ermittelt wird.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: