Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Albbruck: NACHTRASGMELDUNG zum Fund eines toten Mannes - Person identifiziert

Freiburg (ots) - Albbruck: NACHTRASGMELDUNG zum Fund eines toten Mannes - Person identifiziert

Der am späten Vormittag des Montags in einem Flusslauf/Kanal beim sogenannten "Dreispitz" in Albbruck von Spaziergängern gefundene Tote ist identifiziert. Nach dem vorläufigen Ergebnis der von der Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen beantragten Obduktion handelt es sich bei der toten Person um den vermissten Rolf Kisch aus Waldshut. Als Todesursache wird von Ertrinken ausgegangen. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Der 74-Jährige war in den Abendstunden des 12. Juli zu einem Spaziergang in die Stadt aufgebrochen und nicht zurückgekehrt. Angehörige verständigen daraufhin die Polizei, die eine größere Suchaktion einleitete. Die Spur des Vermissten verlor sich in der Nähe des Rheins.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: