Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Titisee-Neustadt, B31 - Tieflader mit Bagger streift Brücke

Freiburg (ots) - Am Montag, 18.07.2016, kurz vor 12:00 Uhr befuhr ein mit einem Bagger beladener Sattelzug (Tieflader) die B31 in Richtung Freiburg. Aufgrund nicht sachgerechter Beladung streifen die Hydraulikölleitungen des Baggers beim Unterfahren der Brücke B31 / Altenweg. Dadurch platzt eine Ladung, sodass Hydrauliköl auf die Fahrbahn der B31 austrat. Bis der Schaden vom Lkw-Fahrer bemerkt wurde, hatte er die Fahrt bereits bis zum Parkplatz "Goschehobel" fortgesetzt. Die hinzugerufene Feuerwehr konnte das Öl auf dem Parkplatz abbinden und weiter austretendes Öl auffangen. Die Fahrbahn der B31 und die Ladefläche des Sattelaufliegers musste durch eine Spezialfirma gereinigt werden. Insgesamt entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich. Die Brücke hatte lediglich Streifspuren und wurde im Hinblick auf ihre Tragfähigkeit und Verkehrssicherheit nicht beeinträchtigt.

Medienrückfragen bitte an:

Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: