Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Görwihl/ Rüßwihl. Motorradfahrerin bei Unfall verletzt

Freiburg (ots) - Görwihl/ Rüßwihl. Motorradfahrerin bei Unfall verletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit einer Motorradfahrerin kam es am Sonntag kurz nach 18 Uhr auf der L 155 zwischen Görwihl und Rüßwihl. Mit ihrer Suzuki war eine 29 Jahre alte Kradfahrerin in einer Motorradgruppe in Fahrtrichtung Rüßwihl unterwegs. Hierbei nahm sie ein vor ihr fahrendes Auto zu spät wahr, das nach einer Kurve verlangsamte und nach links abbiegen wollte. Die Motorradfahrerin bremste so stark ab, dass sie über den Lenker geschleudert wurde und auf die Straße stürzte. Nach dem Unfall konnte die Frau zwar selbstständig aufstehen und ihr Krad zur Seite schieben, bekam dann aber erhebliche gesundheitliche Probleme. Auf Grund dessen wurde die 29-Jährige mit dem Helikopter in ein Spital geflogen. Am Krad entstand Sachschaden von rund 800 Euro.

de/md

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: