Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Böllen: Fahrzeugbrand

Freiburg (ots) - Böllen: Fahrzeugbrand

Am Sonntagnachmittag, gegen 14 Uhr, geriet auf der L131 bei Böllen ein Auto in Brand. Bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr bekämpfte der Fahrzeugführer das Feuer mit Wasser. Die Feuerwehr löschte den Brand vollends und brachte anschließend das Fahrzeug in eine Bucht, da es nicht mehr fahrbereit war. Danach wurde die Fahrbahn durch die Feuerwehr abgesichert und gereinigt. Die Straßenmeisterei war ebenfalls vor Ort und stellte Warnschilder auf. Verletzt wurde niemand. Das Auto wurde abgeschleppt, die Brandursache ist unklar. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt.

de/jk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: