Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Streit um Grillplatz im LGS-Gelände führt zu Polizeieinsatz

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Streit um Grillplatz im LGS-Gelände führt zu Polizeieinsatz

Am Sonntagnachmittag wurde über Notruf mitgeteilt, dass im LGS-Gelände eine größere Schlägerei stattfindet und sich die Beteiligten mit Flaschen bewerfen. Die Polizei zog alle verfügbaren Kräfte zusammen und eilte in das Freizeitgelände. Beim "Tatzelwurm" hielten sich zwei größere Gruppen auf, die einander nicht freundlich gesinnt waren. Die Feststellungen der Polizei ergaben, dass eine Gruppe Vietnamesen und eine Gruppe Algerier miteinander im Clinch lagen. Anlass war, dass sich beide Gruppen nicht über die Standplätze ihrer Grills einigen konnten. Die Diskussionen nahmen an Schärfe zu, ohne dass es zu körperlichen Übergriffen kam. Die Ordnungshüter vermittelten zwischen den Streitenden, worauf beide Gruppen auf Distanz zueinander gingen und jede ihr "Plätzchen" suchte, um ungestört grillen zu können.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: