Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Efringen-Kirchen/Weil am Rhein: Körperliche Auseinandersetzung nach Nötigung und Beleidigung auf der A 5 - Polizei sucht Zeugen

Freiburg (ots) - Efringen-Kirchen/Weil am Rhein: Körperliche Auseinandersetzung nach Nötigung und Beleidigung auf der A 5 - Polizei sucht Zeugen

Nach einem Vorfall am Samstagnachmittag auf der A 5 zwischen Efringen-Kirchen und dem Grenzübergang Weil am Rhein/Basel sucht die Polizei Zeugen. An dem genannten Tag fuhr eine Familie aus der Schweiz mit ihrem Mercedes in Richtung Grenze. Hierbei soll sie von der Fahrerin eines roten BMW mit Karlsruher Kennzeichen genötigt und beleidigt worden sein. Die BMW-Fahrerin bremste angeblich grundlos ab und fuhr permanent links, so dass niemand überholen konnte. Zwei Autofahrer, einer davon mit LÖ-Kennzeichen, überholten schließlich rechts. Als sich der Mercedes-Fahrer neben den roten BMW setzen konnte, zeigte ihm dessen Fahrerin den ausgestreckten Mittelfinger. Am Grenzübergang Weil am Rhein/Basel informierte der Familienvater Zollbeamte, welche beide Beteiligte auf einen Parkplatz dirigierte. Dort stritten sie sich weiter, wobei der Mercedes-Fahrer seine Kontrahentin gestoßen haben soll. Die Autobahnpolizei sucht Zeugen und bittet diese, sich zu melden (07621-98000).

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: