Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Zähringen: Häuslicher Streit eskaliert - 51-jähriger Mann durch 42-jährige Lebensgefährtin schwer verletzt

Freiburg (ots) - STADTKREIS FREIBURG

Mit schweren Verletzungen, die vermutlich mit einem Messer beigebracht wurden, endete ein Beziehungsstreit in der Nacht zum Freitag (8.7.2016) im Stadtteil Zähringen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei eskalierte der Streit zwischen einem 51-jährigen Mann und seiner 42-jährigen Partnerin in der gemeinsamen Wohnung. Dabei fügte die 42-jährige Frau dem Mann Verletzungen im Bauchbereich zu. Sie selbst verständigte in den frühen Morgenstunden einen Rettungsdienst. Der Verletzte wurde daraufhin ärztlich versorgt und in ein Krankenhaus verbracht.

Die Kripo hat die Ermittlungen zu den näheren Umständen der Tat aufgenommen.

wr

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: