Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Wutöschingen: Erhebliche Gefahr für den öffentlichen Straßenverkehr - Polizei zieht Holzvollernter aus dem Verkehr

Freiburg (ots) - Wutöschingen: Erhebliche Gefahr für den öffentlichen Straßenverkehr - Polizei zieht Holzvollernter aus dem Verkehr

Am Donnerstagvormittag zog die Polizei auf der B 34 eine selbstfahrende Arbeitsmaschine aus dem Verkehr, da sie eine erhebliche Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellte. Dem Fahrer eines zivilen Polizeimotorrades mit Videoanlage fiel das schwere Arbeitsgerät auf, als es von der K 6567 in die B 34 einbog. An der Front war ein etwa 6 Meter langer Kran mit Aggregat angebaut, das teilweise messerscharf war. Durch den Kran war das Sichtfeld des Fahrers eingeschränkt, außerdem befanden sich keine Kennzeichen und keine Beleuchtungseinrichtungen am Fahrzeug. Eine Ausnahmegenehmigung zum Befahren öffentlicher Straßen hatte der Fahrer nicht. Er wurde angezeigt und durfte nicht mehr weiterfahren.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: