Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Ende einer Lkw-Fahrt
Alkoholisierter Lkw -Fahrer hat 3,24 Promille

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Ende einer Lkw-Fahrt / Alkoholisierter Lkw -Fahrer hat 3,24 Promille

Am Donnerstagmittag wollte ein litauischer Lkw-Fahrer am Grenzübergang Weil am Rhein, in die Schweiz reisen. Hierbei ordnete er sich mit seinem Lkw auf der falschen Spur ein. Daraufhin wurde er von einem Schweizer Grenzbeamten aufgefordert, seinen Lkw zu wenden und auf die richtige Spur zu fahren. Dies gelang ihm trotz mehrerer Rangierversuche nicht. Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten die Beamten einen deutlichen Alkoholgeruch. Eine durchgeführte Atemalkoholüberprüfung ergab einen Promillegehalt von 3,24. Die Fahrt des Lkw-Fahrers wurde vor Ort beendet, der litauische Führerschein beschlagnahmt und der Fahrer musste in Gewahrsam genommen werden. Auf ihn wird neben einem Fahrverbot für Deutschland eine erhebliche Strafe zukommen.

klk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Klaus Klotz
Telefon: 07621-176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: