Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Müllheim - 45. Müllheimer Stadtfest - Polizei zieht positive Bilanz

Freiburg (ots) - Das 45. Müllheimer Stadtfest, welches am vergangenen Wochenende vom 24. Juni - 26. Juni stattgefunden hatte, verlief aus polizeilicher Sicht ereignisarm. Die an den drei Festtagen rund 20 eingesetzten Polizeibeamten mussten nur vereinzelt einschreiten.

Von Freitag auf Samstag waren die Beamten zu vorgerückter Stunde bei einer Auseinandersetzung in der Wilhelmstraße unterstützend tätig. Ein Mitarbeiter des Gemeindevollzugsdienstes Müllheim hatte eine Gruppe Jugendlicher um Ruhe gebeten, da diese lautstark Musik hörten. Der Gemeindevollzugsmitarbeiter wurde daraufhin mit Bier angeschüttet. Ermittlungen diesbezüglich sind noch im Gange.

Samstag auf Sonntag wurde einem jungen Mann ein Platzverweis ausgesprochen, da dieser gegenüber Festbesuchern aggressiv und ungehalten wurde. Bei einer anderen Auseinandersetzung ging eine Frau zwischen zwei streitende Männer und wurde durch einen Fausthieb im Gesicht verletzt. Auch hier wird gegen den Täter bereits ermittelt.

In der Nacht von Sonntag auf Montag gerieten auf dem Festgelände gegen 23.00 Uhr zwei junge Männer aneinander. Ein 21-Jähriger wurde durch einen Unbekannten mit einem Faustschlag im Gesicht verletzt. Die Polizei ermittelt gegen den bislang unbekannten Angreifer. Nach Mitternacht wurde ein 24-Jähriger, welcher sich gegenüber anderen Festbesuchern ebenfalls aggressiv zeigte, in Gewahrsam genommen. Der ungehaltene junge Mann ließ sich auch von der Polizei nicht beruhigen und beleidigte zudem die eingesetzten Beamten.

Wie in den Jahren zuvor wurde beim Müllheimer Stadtfest erfolgreich das Präventionskonzept "Don't Drink Too Much" umgesetzt. Der Jugendsachbearbeiter der Polizei Müllheim sowie ein Mitarbeiter des Stadtjugendreferats wirkten mit zahlreichen Jugendlichen positiv auf das Trinkverhalten jugendlicher Festbesucher ein. Insgesamt waren an den beiden Festtagen 13 Jugendliche freiwillig und gerne im Einsatz. Erklärtes Ziel ist dabei, auf gleichaltrige Jugendliche zuzugehen und dazu zu appellieren, übermäßigen Alkoholgenuss zu unterlassen.

RM/ DH

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: