Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Weingarten: Bekannter Ladendieb ohne Reue

Freiburg (ots) - Am 27.06.2016 wurde der Polizei durch aufmerksames Personal eines Supermarktes in der Krozingerstraße im Freiburger Stadtteil Weingarten ein Ladendiebstahl gemeldet.

Einer Mitarbeiterin fiel der 44-Jährige Mann zunächst nur deshalb auf, weil er aufgrund vorangegangener Diebstähle bereits ein Hausverbot erteilt bekommen hatte. Bei genauerer Nachschau fiel dem Personal zudem auf, dass die Notausgangstüre zum Lager des Supermarktes offen stand. Bei der weiteren Überprüfung konnte festgestellt werden, dass der 44jährige Mann erneut im Begriff war zu stehlen, indem er einen Karton mit Alkoholika aus dem Lager hinter den Supermarkt brachte und unter dem Fahrerhaus eines dortigen Lkw deponierte.

Die hinzugezogene Streife des Polizeireviers Freiburg-Süd konnte den amtsbekannten Mann noch im Nahbereich festnehmen. Es schlossen sich Ermittlungen und Maßnahmen wie eine ED-Behandlung auf dem Polizeirevier-Süd an. Nach Beendigung der Maßnahmen wurde der Mann entlassen. Offenbar ohne viel Einsicht, denn sofort beging er den nächsten Diebstahl und entwendete ein vor dem Revier unverschlossen abgestelltes Fahrrad. Glücklicherweise war auch hier die Streife rechtzeitig vor Ort...

Der Mann wird nun wegen sämtlicher Straftaten dieses Tages erneut verantworten müssen.

lr

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882 - 1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: