Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Eisenbach - Narrenwagen aufgebrochen - Zeugenaufruf

POL-FR: Eisenbach - Narrenwagen aufgebrochen - Zeugenaufruf
Faltbare Gartenschubkarre - Wer kann Hinweise zur Herkunft geben?

Freiburg (ots) - Im Zeitraum zwischen 22. und 24.06.2016 (Mittwoch bis Freitag)wurde ein im Ortsteil Oberbränd, beim alten Sportplatz abgestellter Narrenwagen einer örtlichen Hexengruppe nach Einschlagen der Fensterscheibe gewaltsam geöffnet. Es wurde ein Flachbildschirm, Marke Medion, zwei Kisten Leergut und zwei Hexenmasken entwendet. Weitere Leergutflaschen und der SAT-Receiver wurden nach draußen vor den Wagen geschafft, und konnten dort wieder aufgefunden werden. Zwei teils gefüllte Kisten Bier wurden ebenfalls aus dem Wagen genommen und in der Nähe am Waldrand abgestellt. Unweit des Wagens, unter einem Kreuz am Straßenrand wurde eine "faltbare Gartenschubkarre" der Marke Gardenline mit den gestohlenen Hexenmasken und den zwei Kisten Leergut aufgefunden. Die Schubkarre (s. Bild) gehört nicht den Narrenwagen. In diesem Zusammenhang bitten die ermittelnden Beamten des Bezirksdienstes beim Polizeirevier Titisee-Neustadt um Hinweise zu folgenden Fragen: Wer kann Auskunft über die Herkunft der Schubkarre geben? Eventuell wurde die Schubkarre zuvor auch entwendet? Wer hat in den vergangenenen Nächten relevante Beobachtungen im Bereich Oberbränderstraße gemacht?

Rückfragen bitte an:

Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: