Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lkrs Breisgau-Hochschwarzwald/ Lörrach - BAB 5: Anzeige nach Körperverletzung mit anschließendem Widerstand

Freiburg (ots) - In den frühen Morgenstunden des 27.06.2016, um 01:45 Uhr, ereignete sich in einem Verkaufsraum einer Tank- und Rastanlage zwischen der Anschlussstelle Freiburg Nord und der AS Freiburg Mitte ein Köperverletzungsdelikt, bei welchem eine Person verletzt wurde. Zunächst betraten drei männliche Personen im Alter zwischen 15 bis 21 Jahren, sowie eine weibliche Person im Alter von 20 Jahren, den Verkaufsraum. Aus bislang ungeklärter Ursache gingen die Vier auf einen im Shop anwesenden 54-jährigen Mann los und attackierten diesen. Hierbei wurde dieser leicht verletzt. Am Anschluss entfernten sich die vier Schweizer Staatsbürger mit ihrem Wagen in Richtung Grenzübergang Basel-Weil/ Autobahn. Dort angekommen wurden die Personen einer Fahrzeug- und Personenkontrolle unterzogen. Bei dieser Kontrolle verhielt sich der 21-jährige Mann aus der Gruppe sehr aggressiv und leistete Widerstand. Alle vier Pkw-Insassen waren alkoholisiert. Die Streife des Verkehrskommissariats Weil am Rhein wurde durch Kräfte des Polizeireviers Weil am Rhein, des Polizeireviers Lörrach sowie durch zwei Kollegen der Schweizer Grenzwache vom Grenzübergang Basel-Weil/Autobahn unterstützt. Alle Personen sehen nun einer Strafanzeige wegen Körperverletzung entgegen. Eine Person muss darüber hinaus noch mit einer Strafanzeige aufgrund eines Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung rechnen. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

ff

Rückfragen bitte an:
Frank Fanz
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1015
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: