Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lkrs. Emmendingen - Riegel am Kaiserstuhl: Vorfahrtsmissachtung mit Folgen

Freiburg (ots) - Am 26.06.2016, um 17:22 Uhr, ereignete sich im Bereich der Zufahrtsstraße "Zum Dürrlebühler Hof" auf die K5114 ein Verkehrsunfall, bei welchem ein Rollerfahrer schwer verletzt wurde. Eine 45-Jährige fuhr mit ihrem Renault Kangoo von der Straße "Zum Dürrlebühler Hof" nach links auf die K5114 auf. Hierbei übersah sie vermutlich den von rechts kommenden Rollerfahrer, welcher Vorfahrt hatte. Der ebenfalls 45-jährige Rollerfahrer prallte in Folge gegen das Auto, kam zu Sturz und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Er musste in eine Klinik gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der sich im mittleren vierstelligen Bereich bewegt. Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

ff

Rückfragen bitte an:
Frank Fanz
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1015
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: