Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Wehr. Pkw stößt mit Fahrrad zusammen - Wehr. Versuchter Einbruch - Wehr. Wohnmobil fährt geparktes Auto an, Fahrer alkoholisiert

Freiburg (ots) - Wehr. Pkw stößt mit Fahrrad zusammen

Beim Zusammenstoß eines Land Rovers mit einem Fahrrad wurde am Freitagabend der 66 Jahre alte Radfahrer verletzt. Gegen 17.50 Uhr fuhr der 60 Jahre alte Pkw-Fahrer die Oberdorfstraße in Richtung Wehratalstraße. An der Einmündung stieß er mit dem in der Wehratalstraße fahrenden, vorfahrtsberechtigten Fahrrad zusammen. Der Fahrradfahrer stürzte und zog sich hierbei Verletzungen zu, der Rettungsdienst brachte ihn zur Versorgung ins Krankenhaus nach Lörrach. Der Schaden an den Fahrzeugen dürfte bei ca. 1000 Euro liegen.

Wehr. Versuchter Einbruch

Am Freitagmittag wurde in der Kreuzmattstraße versucht, in das Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses einzubrechen. Zwischen 11.00 und 13.00 Uhr hat der Täter versucht, ein Fenster aufzuhebeln und verursachte hierbei leichte Schäden am Fenster. Es wurde nichts gestohlen, es ist fraglich, ob der Täter überhaupt in die Wohnung eingestiegen ist.

Wehr. Wohnmobil fährt geparktes Auto an, Fahrer alkoholisiert

Am Freitagabend wurde gegen 18.55 Uhr in der Knebelhalde ein geparkter Skoda von einem Wohnmobil angefahren und beschädigt. Beim Rangieren streifte das Wohnmobil den vorderen linken Kotflügel und linken Außenspiegel. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 75 Jahre alten Fahrer Atemalkoholgeruch festgestellt. Da er angab, auch nach dem Unfall noch Alkohol getrunken zu haben, wurden zur Feststellung der Alkoholisierung zum Zeitpunkt des Unfalls zwei Blutentnahmen durchgeführt. Der Führerschein wurde von der Polizei sichergestellt. An den beiden Fahrzeugen dürfte ein Schaden von ca. 2000 Euro entstanden sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: