Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Wechselseitige Körperverletzung - Schlägerei zwischen 3 Personen auf Straße - Widerstand gegen Polizeibeamte - Verletzte Beamtin - Zeugenaufruf

Freiburg (ots) - Landkreis Lörrach

Stadt Grenzach-Wyhlen, Ortsteil: Wyhlen

Am frühen Sonntagmorgen kam es vor der Sparkasse in Wyhlen zu einer handfesten Streitigkeit zwischen drei Männern im Alter von 20, 28 und 29 Jahren. Die Männer schlugen und bissen sich gegenseitig. Bei Eintreffen der alarmierten Polizeistreifen ging ein 20-jähriger Mann aus Weil am Rhein sofort auf die Beamten los. Bei der anschließenden Festnahme kam es zu Widerstandshandlungen, bei denen eine Polizistin leicht verletzt wurde.

Der alkoholisierte 20-Jährige beleidigte die einschreitenden Beamten mit mutmaßlich sämtlichen Schimpfwörtern, die sein Vokabular hergab. Er musste in Gewahrsam genommen werden und durfte so die nächsten Stunden in der Arrestzelle verbringen. Gegen alle drei wird nun wegen Widerstand, Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

Das Polizeirevier Rheinfelden (Tel.: 07623 7404-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche sachdienliche Angaben machen können, sich zu melden.

mh FLZ/mt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: