Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Autokorso nach EM-Spielen

Freiburg (ots) - Rheinfelden: Autokorso nach EM-Spielen

Im Zusammenhang mit den Gruppenspielen am 13. Spieltag der Fußball-EM kam es am Dienstagabend nach den beiden 18-Uhr-EM-Spielen in der Rheinfelder Innenstadt zu einem zirka 40-minütigen Autokorso mit etwa 30 Fahrzeugen. Hierbei ergaben sich keine besonderen Zwischenfälle. Anders verliefen die Siegesfeiern nach den 21-Uhr-Spielen. Hier gingen ab 23 Uhr mehrere Bürgerbeschwerden über Raser, Lärm und jubelnde, schreiende Fußballfans im Bereich des Friedrichs- und Oberrheinplatzes ein. Dort bildete sich ein Korso mit ca. 100 Fahrzeugen mehrheitlich türkischer und kroatischer Fans, die den Sieg ihrer Mannschaften feierten. Kurzzeitig musste die Nollinger Straße/Basler Straße und Werderstraße/Oberrheinplatz gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. Gegen Mitternacht löste sich der Autokorso auf und in der Innenstadt kehrte langsam wieder Ruhe ein.

jk/pw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: