Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Müllheim - 27-jähriger Drogenkleindealer ermittelt

Freiburg (ots) - Bereits Anfang Januar diesen Jahres teilte ein Zeuge der Polizei Müllheim mit, dass in einem Mehrfamilienhaus in Müllheim offensichtlich Drogen verkauft werden. Im betreffenden Hausflur hatten auch Anwohner bereits portioniert, abgepacktes Cannabis aufgefunden.

Umfangreiche Ermittlungen, welche sich über einen Zeitraum von mehreren Wochen erstreckten, führten schließlich zu einem 27-jährigen Tatverdächtigen. Der junge Mann, selbst Bewohner des Hauses, war der Polizei in der Vergangenheit durch Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgefallen.

Bis Anfang Juni hatten die ermittelnden Beamten der Polizei Müllheim ausreichend belastendes Material zusammengetragen und durchsuchten die Wohnung des Tatverdächtigen per Gerichtsbeschluss. In der Wohnung fanden die Beamten drogenspezifische Utensilien sowie einen größeren Bargeldbetrag. Zudem konnten mehrere, abgepackt und portionierte Tüten mit Cannabis mit einem Gesamtgewicht von rund 125 Gramm beschlagnahmt werden. Gegen den 27-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen illegalem Handel mit Betäubungsmitteln eingeleitet.

RM/ DH

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: