Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Laufenburg. Unvorsichtiges Überholen führt zu Unfall - Laufenburg. Autofahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Freiburg (ots) - Laufenburg. Unvorsichtiges Überholen führt zu Unfall

Einen Verkehrsunfall verursachte am Sonntagmittag gegen 14.00 Uhr ein 19 Jahre alter Mann mit seinem BMW auf der Binzger Straße. Kurz vor dem Ortsausgang Binzgen beabsichtigte er in Fahrtrichtung Hochsal ein Wohnmobil trotz unzureichender Sicht zu überholen. Beim Ausscheren prallte er mit einem entgegenkommenden VW Passat eines 51-jährigen zusammen. Beide Autos wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Auch die Feuerwehr Laufenburg und das THW waren zur technischen Hilfeleistung ausgerückt und unterstützten die Polizei bei der Verkehrsregelung. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand, allerdings entstand an den Fahrzeugen Sachschaden vonnsgesamt 8000 Euro.

Laufenburg. Autofahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Frau kam es am Samstag gegen 21.00 Uhr auf der Waldshuter Straße in Höhe des Ostbahnhofes. Ein 54 Jahre alter Taxifahrer befuhr die Straße in Fahrtrichtung Bad Säckingen. In Höhe des Bahnhofes wollte er nach links in den Laufenpark abbiegen. Als er auf der anderen Seite eine winkende Person sah, entschied er sich spontan wieder auf die eigentliche Fahrbahn zu wechseln. Hierbei übersah er den von hinten kommenden Ford einer 18-jährigen. Die junge Frau wich dem Taxi aus, kam von der Fahrbahn ab und prallte dabei frontal an die Hauswand des "Go IN" Grill. Die Ford Fahrerin wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus verbracht werden. An ihrem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Am Gebäude entstand Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: