Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Personenkontrolle mit Folgen - Verstoß gg. das Betäubungsmittelgesetz

Freiburg (ots) - Landkreis Lörrach Schopfheim, Innenstadt, Anna-Kym-Garten

Am 18.06.2016 kam es im Verlauf einer Personenkontrolle im Anna-Kym-Garten in Schopfheim zu einem Fluchtversuch einer kontrollierten Person. Nach kurzer Flucht zu Fuß konnte diese jedoch durch die Polizeistreife eingeholt und festgehalten werden. Wie sich in der Folge herausstellte, führte der jetzt Beschuldigte Betäubungsmittel bei sich, auf Grund derer er vor der Polizeistreife flüchten wollte.

Gegen den 34-jährigen in Freiburg wohnhaften Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Stand: 19.06.16, 16:56 Uhr DK/FLZ (UR)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: