Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg - Brühl: Körperverletzungen an der Haltestelle Technische Fakultät - Zeugenaufruf

Freiburg (ots) - In den späten Abendstunden des 16.06.2016, gegen 23:40 Uhr, kam es an der Haltestelle "Technische Fakultät" zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, bei welcher mehrere Personen verletzt wurden. Hierbei geriet eine Personengruppe (vier Frauen sowie zwei Männer) in einem Konflikt mit einer weiteren Personengruppe, bestehend aus Heranwachsenden (zwei Mädchen und drei Jungs). Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung zwischen dem späteren Geschädigten, einem 22 Jahre alten Mann, und den drei männlichen Heranwachsenden, griffen diese den 22-jährigen Mann an, brachten ihn zu Boden, hielten ihn fest und schlugen auf ihn ein. Die zu Hilfe eilenden drei Frauen sowie der männliche Begleiter, versuchten dem Mann zu helfen. Dabei wurde der 30jährige männliche Begleiter sowie zwei Frauen im Alter von 20 und 21 Jahren, ebenfalls leicht verletzt. Die zwei männlichen Personen mussten zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Noch vor Eintreffen der Polizei flüchteten die Heranwachsenden. Einer von Ihnen, ein 19 Jähriger, konnte im Rahmen der Fahndung ermittelt und angetroffen werden. Er ist bisweilen noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall an der Haltestelle "Technische Fakultät" machen können, sich unter der Rufnummer: 0761 882 4221 zu melden. Die Rufnummer ist Rund um die Uhr erreichbar.

ff

Rückfragen bitte an:
Frank Fanz
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1015
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: