Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein-Haltingen: Angriffslustige Hunde - Mann setzt Abwehrspray ein und trifft Kinder

Freiburg (ots) - Weil am Rhein-Haltingen: Angriffslustige Hunde - Mann setzt Abwehrspray ein und trifft Kinder

Nach einem Vorfall am Dienstagabend in Haltingen sucht die Polizei einen älteren Hundebesitzer. Dieser führte gegen 20 Uhr seinen Vierbeiner auf einem Feldweg parallel zum Bromenackerweg aus. Dort begegneten ihm zwei Kinder, die ebenfalls ihre Hunde ausführten. Nach Sachlage bellten sich die Hunde an und waren angriffslustig. Daraufhin soll der Mann ein Abwehrspray eingesetzt haben, das auch die Kinder traf und diese in ihrer Gesundheit beeinträchtigte. Die Kinder gingen nach dem Vorfall nach Hause und berichteten dort den Eltern, die die Polizei informierten. Die sucht nun nach dem Hundebesitzer. Er wurde wie folgt beschrieben: etwa 65 - 70 Jahre, graue Haare, Brillenträger und soll öfters dort spazieren gehen. Hinweise erbittet das Polizeirevier Weil am Rhein (07621-97970).

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: