Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Neuenburg - Trödelsammler entwenden Bargeld

Freiburg (ots) - Aus gegebenem Anlass bitte die Polizei um Vorsicht bei Personen, welche an der Haustüre um Trödel bitten. In der Hügelheimer Straße in Neuenburg klingelten am Montagmittag, 13. Juni, gegen 14.00 Uhr zwei Männer an der Haustüre einer 80-jährigen Dame und hatten um Trödel für den Flohmarkt gebeten. Die freundliche ältere Dame ließ die beiden Personen eintreten und ging mit den fremden Männern ins Obergeschoss, wo sie ihnen einen alten Fernseher übergeben wollte. Einer der beiden Männer gab an telefonieren zu wollen und verschwand aus dem Raum. Nach einigen Minuten wollte sich der zweite Mann auf die Suche nach seinem Begleiter begeben. Beide Personen waren jedoch aus dem Haus verschwunden. Später stellte die ältere Dame fest, dass aus einer Geldbörse, welche in einem Schrank im Erdgeschoss versteckt war, 180 Euro entwendet wurden. Die beiden Täter, waren etwa 170 cm groß, einer der beiden mit Glatze, elsässischem Dialekt und etwa 40-45 Jahre alt, der andere soll gut gebräunt, etwas korpulenter und um die 30-35 Jahre alt gewesen sein. Wer Angaben zu den beiden Tätern und zu deren Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Neuenburg, Tel. 07631-748090, in Verbindung zu setzen.

RM/ DH

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: