Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil-Haltingen: Heftige Kollision auf Kreuzung - zwei Verletzte, Autos schwer beschädigt

Freiburg (ots) - Weil-Haltingen: Heftige Kollision auf Kreuzung - zwei Verletzte, Autos schwer beschädigt

Zwei Verletzte und Sachschaden von rund 25000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochabend in Weil am Rhein. Eine 28-jährige Frau befuhr kurz vor 20 Uhr mit ihrem VW Touran die Konrad-Zuse-Straße. An der Kreuzung Rennemattenweg/Hertzallee nahm sie einem auf der Hertzallee fahrenden VW Scirocco die Vorfahrt. Es folgte eine heftige Kollision, bei der beide Fahrer verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Ein im Scirocco mitfahrendes 5-jähriges Kind blieb unverletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden belief sich auf rund 25000 Euro. Da Betriebsstoffe aus den verunfallten Fahrzeugen ausliefen und die Straße verunreinigten, musste die die Freiwillige Feuerwehr Weil am Rhein angefordert werden.

de/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: