Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach/Landkreis: Bekämpfung der Einbruchs- und organisierten Kriminalität - Großkontrollen der Polizei

Freiburg (ots) - Lörrach/Landkreis: Bekämpfung der Einbruchs- und organisierten Kriminalität - Großkontrollen der Polizei

Mit zwei Großkontrollen am Dienstagvormittag im Raum Rheinfelden und Zell i.W. setzte die Polizei ihre Maßnahmen zur Bekämpfung der Einbruchs- und organisierten Kriminalität fort. An der Aktion waren rund 30 Beamte der Schutz- und Kriminalpolizei beteiligt und wurden hierbei von der Bundespolizei unterstützt. Schwerpunkt der Aktion war die Kontrolle zweier Objekte, wo illegal aufhältige Personen aus Osteuropa vermutet wurden. Der Verdacht bestätigte sich: insgesamt wurden sechs Personen festgestellt und vorläufig festgenommen. Weitere Aufgriffe von illegal in Deutschland aufhältigen Personen, mehrere vorläufige Festnahmen und Sicherstellungen von Diebesgut gab es in den Wochen zuvor bei anderen Kontrollen im Kreisgebiet. So wurde in einem Fall eine 19-jährige Frau festgenommen, die eine zur Begehung von Diebstählen präparierte Tasche bei sich hatte. In der Tasche befand sich hochwertige Sportbekleidung, die sie kurz zuvor gestohlen hatte. Bei der anschließenden Durchsuchung ihrer Unterkunft wurden weitere Beweismittel sichergestellt. Des Weiteren wurden eine Vielzahl von Personen und Fahrzeugen kontrolliert. Die Auswertung der dabei festgestellten Spuren und sichergestellten Gegenstände dauert an.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: