FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg- ***Folgemeldung - schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 5 Fahrtrichtung Norden, Höhe AS Freiburg-Süd***

Freiburg (ots) - ***Folgemeldung - schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 5 Fahrtrichtung Norden, Höhe AS Freiburg-Süd***

Wie in der Erstmeldung geschildert, kam es auf der BAB 5 gegen 01:45 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Nach ersten Ermittlungen fuhr ein Pkw Fiat Punto die BAB 5 aus Richtung Süden kommend in Richtung Freiburg. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Fahrzeugführer kurz nach der Anschlussstelle Freiburg-Süd nach rechts von der Fahrbahn ab, schleudert nach links in die Mittelleitplanke und überschlug sich. Der Pkw kam zwischen der Ab- und Auffahrt der Anschlussstelle Freiburg-Süd auf dem linken Fahrstreifen auf dem Dach zum Liegen. Ein nachfolgendes Fahrzeug fuhr auf den verunfallten Pkw auf und kollidierte mit diesem. Die drei Fahrzeuginsassen des Fiats wurden durch den Aufprall eingeklemmt. Die 31jährige Beifahrerin und ihr 2 Jahre altes Kind verstarben noch an der Unfallstelle. Der Fahrzeugführer des Fiats wurde schwer verletzt in ein nahgelegenes Krankenhaus eingeliefert. Der Pkw-Lenker des zweiten Fahrzeuges blieb bei dem Unfall unverletzt.

Die BAB 5, Richtungsfahrbahn Nord bleibt nach derzeitigem Stand noch bis ca. 08:00 Uhr voll gesperrt. Derzeit besteht die Sperrung zwischen den Anschlussstellen Freiburg-Süd und Freiburg-Mitte. Ab ca. 06:00 Uhr muss die Sperrung zur Unfallaufnahme ausgedehnt werden. Die Ausleitung des Verkehrs findet dann bereits an der Anschlussstelle Bad-Krozingen statt.

FLZ/JL

Freiburg - 20.03.2016 - 02:45 - Gegen 01:45 Uhr ereignete sich auf der BAB 5 Höhe der Anschlussstelle Freiburg-Süd ein schwerer Verkehrsunfall. Derzeit ist die Autobahn in Fahrtrichtung Norden voll gesperrt. Rettungskräfte der Feuerwehr und des Roten Kreuzes, sowie die Polizei sind im Einsatz befindlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: