Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: BAB 5, zwischen Anschlussstelle Bad Krozingen und Freiburg-Süd: Überladener Transporter

Freiburg (ots) - Am Montagvormittag (14.03.2016), kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizeidirektion Freiburg auf der BAB5 zwischen den Anschlussstellen Bad Krozingen und Freiburg-Süd einen Kleintransporter mit Anhänger auf dessen Ladung und Gewichte. Dabei wurde festgestellt, dass der polnische Fahrer auf dem Lkw je einen verunfallten Gebrauchtwagen transportierte, wobei die Nutzlast des Fahrzeuggespannes deutlich überschritten wurde.

Nach der Wiegung des Gespanns, wurde festgestellt, dass das zulässige Gesamtgewicht des Lkw um 1.700 kg und das Gesamtgewicht des Anhängers von um 1.500 kg überschritten waren. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Das polnische Transportunternehmen wollte sich durch die Umgehung eines größeren Lkws wohl einen finanziellen Mehraufwand ersparen. Es wurde von der Möglichkeit der Gewinnabschöpfung Gebrauch gemacht. Der Transporteur musste ein Bußgeld im vierstelligen Bereich bezahlen.

pv/ar

Rückfragen bitte an:

Andreas Rudolf
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: