Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Emmendingen: Ermittlungserfolg des Kriminalkommissariats Emmendingen - 1100 Tablet-PCs sichergestellt

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN

Das Kriminalkommissariat Emmendingen konnte nach intensiver Ermittlungsarbeit am 10.03.2016 ca. 1100 Tablets sicherstellen. Diese sollen einen Verkaufswert von rund 80.000.- EUR haben. Die modernen Computer waren im Sommer letzten Jahres direkt nach der Lieferung vom Hersteller abhandengekommen und der Fehlbestand der Ware erst bei der jährlichen Inventur festgestellt worden.

Bei den Ermittlungen ergab sich ein Verdacht gegen einen im Landkreis Emmendingen wohnenden, ehemaligen Firmenmitarbeiter, bei dem knapp die Hälfte der Tablets, bei einer Wohnungsdurchsuchung, aufgefunden wurde. Die andere Hälfte der Ware konnte in der Folge bei dem für die Unterschlagung der Ware verantwortlichen 50-Jährigen sichergestellt werden. Die Geräte wurden weit unter dem tatsächlichen Wert angeboten und teilweise über verschiedene Zwischenhändler in Deutschland und im benachbarten Ausland veräußert, wovon die tatsächliche Eigentümerfirma durch glückliche Umstände erfuhr.

Die beiden Tatverdächtigen gelangen nun zur Anzeige.

Solche vermeintlichen Schnäppchen sollten kritisch geprüft werden, denn für jeden Abnehmer droht in solchen Fällen neben der Wegnahme des gekauften Gerätes womöglich noch eine Anzeige wegen Verdachts der Hehlerei. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Emmendingen dauern an.

cb/ar

Rückfragen bitte an:

Andreas Rudolf
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: