Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Brand - Fahrzeugbrand - Pkw brennt komplett aus - Totalschaden - Ursache unklar

Freiburg (ots) - Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Gemeinde Bollschweil

Am 13.03.2016 gegen 22:45 Uhr meldete ein Fahrzeugführer über Notruf der Feuerwehr, dass sein Pkw in Höhe Bollschweil in Brand geraten sei.

Die Überprüfung vor Ort ergab, dass der 53 - jährige Fahrzeughalter eines schwarzen Pkw während der Fahrt durchs Hexental feststellte, dass es plötzlich aus dem Fußraum heraus brannte. Er konnte sein Fahrzeug neben der Fahrbahn gefahrlos im Bereich einer Bushaltestellte anhalten um die Fahrbahn nicht zu blockieren.

Er konnte nicht mehr verhindern, dass die Flammen auf das gesamte Fahrzeug übergriffen und dieses komplett ausbrannte. Er und seine Beifahrerin konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. Die Eintreffende Feuerwehr musste während der Löscharbeiten die Ortsdurchfahrt von Bollschweil kurzfristig sperren. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Zudem wurde das Wartehäuschen der Bushaltestelle durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen. Hier entstand ebenfalls Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Die Brandursache ist bislang unklar. Ein technischer Defekt laut Feuerwehr nicht auszuschließen.

FLZ/mt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: