POL-FR: PKW kollidiert mit stehendem LKW auf der Autobahn

Freiburg (ots) - BAB 5, Weil/Rh., KM 811

Zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Fahrzeugführer kam es am Abend des 12.03..2016 auf der BAB 5 zwischen Autobahndreieck Weil am Rhein und Anschlussstelle Weil am Rhein.

Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei fuhr der Fahrer eines VW Golfs ungebremst auf einen LKW mit Anhänger auf, welcher unbeleuchtet am Stauende stand. Wie durch ein Wunder erlitt der Golffahrer lediglich leichte Schnittwunden an der Hand, sowie Prellungen am Körper. Er konnte nach Erstversorgung durch den Notarzt und einer Überprüfung im KKH Lörrach noch am selben Abend entlassen werden.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Golf im Frontbereich völlig zerstört. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Am LKW-Anhänger entstand ebenfalls Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

Die Autobahn in Richtung Basel konnte für zwei Stunden nur auf einem Fahrstreifen befahren werden, weshalb sich der Verkehr auf mehrere Kilometer zurückstaute.

Stand: 05:20 Uhr

FLZ/as

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 / 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: