Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Stühlinger: Drei Männer beim Plakatieren angegangen, ein Mann verletzt - Zeugenaufruf

Freiburg (ots) - Am Montagabend, 29.02.2016, kam es gegen 19:30 Uhr im Bereich der Ochsenbrücke zu einem Angriff auf drei Männer.

Die Männer im Alter von 31, 32 und 59 Jahren hingen für die Landtagswahl Wahlplakate der Partei Alternative für Deutschland auf, als diese von drei bislang unbekannten Männer angegriffen wurden. Der 31-Jährige bekam von einem dieser Männer einen Faustschlag auf die Nase. Als die Personen erneut auf den 31-Jährigen losgehen wollten, sprühte dieser mit einem mitgeführten Tierabwehrspray in Richtung der Angreifer. Anschließend flüchteten die Männer in Richtung Haslacher Straße.

Zur Beschreibung der Männer liegt lediglich vor, dass sie von sportlicher Statur und dunkel gekleidet waren.

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0761 882-5777 zu melden.

kj/yb

Rückfragen bitte an:
Yasmin Bohrer
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: