POL-FR: Feldberg - Skiunfall zwischen zwei Kindern - siebenjähriges Mädchen schwer verletzt

Freiburg (ots) - Zu einem folgenschweren Skiunfall kam es heute gegen 15.45 Uhr im unteren Bereich der Skipiste des Sessellifts am Seebuck. Nach vorläufigen Erkenntnissen aus Zeugenbefragungen hatte ein siebenjähriges Mädchen auf ihren Skiern nach einem Schwung den Hang gequert. Ein ebenfalls talwärts skifahrender elfjähriger Junge kollidierte aus noch nicht geklärter Ursache mit dem Mädchen. Beide Kinder kamen zu Sturz, wobei die Siebenjährige schwer verletzt liegen blieb. Nach Erstbehandlung durch die schnell am Unfallort eingetroffene Bergwacht und den Notarzt des Rettungshubschraubers, wurde das schwerverletzte Mädchen in eine Klinik geflogen. Das Mädchen trug keinen Skihelm, der ebenfalls verletzte Elfjährige hatte einen Helm getragen. Er wurde zunächst vor Ort ambulant versorgt. Der Vater des schwerverletzten Mädchens war mit an der Unfallstelle und konnte sich auch um sein Kind kümmern. Die Eltern des Jungen wurden ebenfalls verständigt und erreicht. Die Beamten der Polizei in Feldberg sind mit der Unfallaufnahme und den weiteren Ermittlungen zur genauen Ursache befasst.

Rückfragen bitte an:

Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: