POL-FR: Eichstetten - Sachbeschädigung

Freiburg (ots) - Eichstetten - Am 8. Februar 2016 wurde gegen 18:15 Uhr an der Adolf-Gänshirt-Schule in Eichstetten eine Fensterscheibe eingeworfen. Der Täter wurde bei seinem Tun von Zeugen beobachtet und auf seiner Flucht, die über eine Treppe in Richtung der Straße Im Röthenbach führte, verfolgt. Allerdings verlor ihn der Zeuge, der während der Verfolgung vom Täter mehrfach massiv beleidigt wurde, dann aus den Augen. Laut Beschreibung soll der Täter 18 bis 20 Jahre alt sein, 1,80 Meter groß und schlank, hat helle kurze Haare und trug eine dunkle Jacke. Er hatte möglicherweise einen dunklen Rucksack dabei. Schlimmer kam es noch in der Nacht auf den 9. Februar 2016. Gegen 8 Uhr stellte der Hausmeister fest, dass an der Schule mit Wackersteinen erneut insgesamt 15 Scheiben eingeschlagen waren, darunter auch die der Eingangstüre zur Schule. Durch den oder die Täter wurden drei Feuerlöscher entwendet; der Inhalt eines der Feuerlöscher wurde auf dem Schulhof versprüht. Darüber hinaus wurden an der angebauten Festhalle zwei feuerhemmende Scheiben auf gleiche Weise zerstört. Einer der Feuerlöscher ist nach den bisherigen Ermittlungen von einer unbekannten Person zwischen 11 Uhr und 13 Uhr bei einem Mülleimer der Schule direkt an der Schulstraße abgestellt worden. Der Polizeiposten Bötzingen bittet diesen Zeugen sowie weitere, die möglichweise auch den ausgelösten akustischen Alarm in der Nacht zum 9. Februar gehört oder am Tatort oder auf dem Fluchtweg Feststellungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 07663 6053-0 zu melden. Die Höhe des angerichteten Sachschadens beträgt mehrere zehntausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeirevier Breisach
Tel.: 07667 9117-111
E-Mail: breisach.prev@polizei.bwl.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: