POL-FR: Maulburg: Brand eines Wäschetrockners - eine Verletzte, 10000 Euro Sachschaden

Freiburg (ots) - Maulburg: Brand eines Wäschetrockners - eine Verletzte, 10000 Euro Sachschaden

Eine Verletzte und ein nicht unbeträchtlicher Schaden war die Bilanz eines Kellerbrandes am Montagmorgen in Maulburg. Kurz vor 11 Uhr ging über Notruf die Mitteilung ein, dass es in einem Haus "In der Brunnstube" brennt. Die Feuerwehr Maulburg traf wenige Minuten nach 11 Uhr am Ort des Geschehens ein und konnte den Brand rasch löschen Eine Hausbewohnerin wurde mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Nach den bisherigen Ermittlungen brach der Brand in einem Kellerraum aus und ging von einem Wäschetrockner aus. Ein technischer Defekt ist anzunehmen. Zwei Kellerräume wurden stark verrußt. Das Haus ist für einige Tage nicht bewohnbar. Nach einer ersten Schätzung beläuft sich der Schaden auf etwa 10000 Euro.

de/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: