Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Grenzach-Wyhlen: Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

POL-FR: Grenzach-Wyhlen: Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang
VU 31012016 Rührbergstrecke

Freiburg (ots) - Grenzach-Wyhlen: Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

In der Nacht zum Montag ereignete sich auf der "Rührbergstrecke" ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Zu einer noch nicht bekannten Uhrzeit, vermutlich zwischen 22 Uhr und Mitternacht, befuhr ein BMW-Fahrer die K 6332 von Rührberg/Inzlingen kommend talwärts in Richtung Wyhlen. Kurz nach dem Ortsausgang kam das Auto aus nicht bekannten Gründen aufs Bankett und anschließend ins Schleudern. Der BMW setzte auf einem Baumstumpf auf, drehte sich und prallte mit voller Wucht gegen mehrere Bäume. Hierbei wurde das Auto völlig zerstört und blieb unterhalb der Straße im Unterholz stecken. Ein Autofahrer entdeckte das verunfallte Auto am Montag kurz nach 8.30 Uhr und setzte sofort einen Notruf ab. Eine Notärztin konnte nur noch den Tod des 27-jährigen Fahrers feststellen. Das Autowrack musste in aufwändiger Arbeit mittels Kran geborgen werden, weshalb die "Rührbergstrecke" längere Zeit gesperrt wurde. Neben Rettungsdienst, Notärztin und Polizei war auch die Freiwillige Feuerwehr Grenzach-Wyhlen mit fünf Fahrzeugen und 20 Mann samt Kreisbrandmeister im Einsatz. Die Polizei sucht Verkehrsteilnehmer, die am Sonntagabend zwischen 22 Uhr und Mitternacht die "Rührbergstrecke" befuhren und auf einen schwarzen BMW 1er aufmerksam wurden (Kontakt: Verkehrskommissariat Weil am Rhein, 07621-98000). Mit dem 27-jährigen Mann ist das erste Todesopfer des Jahres 2016 auf den Straßen des Landkreises Lörrach zu beklagen.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: