Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schwerer Verkehrsunfall auf der B3 - Zeugenaufruf

Freiburg (ots) - LKR Lörrach

   - Eimeldingen/Efringen-Kirchen 

Heute, am 27.01.2016, um 19:20 Uhr, kam es auf der B 3, zwischen Eimeldingen und Efringen-Kirchen, zu einem schweren Verkehrsunfall.

Der 58-jährige Audi-Fahrer befährt die B 3 von Eimeldingen kommend in Richtung Efringen-Kirchen. Von Fischingen kommend will die 25-jährige Twingo-Fahrerin die B 3 queren oder in diese einbiegen. Der Audi-Fahrer kann den Unfall nicht mehr verhindern, und kollidiert direkt mit dem Twingo auf dessen Fahrerseite.

Der Fahrer des Audi wird dabei mittelschwer verletzt. Die Twingo-Fahrerin erleidet schwerste Verletzungen und wird in die Universitätsklinik Basel eingeliefert. An beiden PKWs entsteht Totalschaden.

Die B 3 war zeitweise in beide Richtungen gesperrt. Die Feuerwehr Efringen-Kirchen und der Rettungsdienst waren im Einsatz. Die Verkehrspolizei des Polizeipräsidiums Freiburg hat den Unfall aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter 07621-98000 bei der Polizei zu melden.

Stand: 22:30 Uhr

FLZ/as

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 / 882-1011 oder -3333
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: