Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldkirch: Ganz knapp / Vörstetten - Elztal: Handtasche auf Beifahrersitz?

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN - (2 Meldungen)

Waldkirch: Ganz knapp

Am Montagmittag manövrierte sich eine Autofahrerin beim Einparkversuch auf einer gefrorenen Schneedecke so dicht an einen geparkten Wagen hin, dass die Gefahr bestand, dass sie auf diesen rutschen werde. Sie tat es richtig und bat die Polizei um Hilfe. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass tatsächlich nur noch wenige Millimeter Platz zwischen den beiden Autos war und jede weitere Bewegung eventuell einen Schaden verursachen könnte. Die hinzugerufene Fahrerin des anderen Wagens konnte die Situation dann entschärfen, so dass schlussendlich kein Schaden entstanden ist.

Vörstetten - Elztal: Handtasche auf Beifahrersitz?

Immer wieder zeigt es sich, dass es keine gute Idee ist, Wertgegenstände gut erkennbar im Auto zurückzulassen. Insbesondere Unterhaltungselektronik, Handtaschen oder Geldbörsen laden unehrliche Zeitgenossen immer wieder zu spontanen Diebstählen ein. Dies zeigt in einem aktuellen Fall aus Vörstetten insbesondere die Uhrzeit der Straftat: Eine Frau hatte ihren Wagen um 07.45 Uhr nur für kurze Zeit unbeobachtet zurückgelassen und leider auch ihre Handtasche gut sichtbar auf dem Beifahrersitz deponiert. Weil das Auto auch noch unverschlossen war, war es für die Täterschaft besonders einfach zuzuschlagen.

RW / rb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: