POL-FR: Emmendingen - Polizeihubschraubereinsatz führt zur Festnahme von Brandstifter

Freiburg (ots) - Am Samstagnachmittag, gegen 17.00 Uhr, wurde der Integrierten Leitstelle der Feuerwehr und des Rettungsdienstes Emmendingen ein Brand auf dem Gelände des Zentrums für Psychiatrie mitgeteilt. Wie sich herausstellte brannte ein Nebengebäude auf dem Gelände, welches wohl als Geräteschuppen verwendet wird. Schnell verdichtet sich ein Tatverdacht gegen einen jungen Mann, welcher von seinem Vater in die Psychiatrie gebracht werden sollte, vor Ort aber davon lief. Im Rahmen des Einsatzes eines Polizeihubschraubers konnte der Mann festgestellt und vorläufig festgenommen werden. In einer ersten Vernehmung räumte der Mann die Tat auch unmittelbar ein. Der entstandene Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht genauer beziffern, dürfte sich jedoch im niedrigen fünfstelligen Bereich bewegen.

FLZ/JL

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: