Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Pkw-Aufbruch - Aufmerksamer Zeuge führt zur Täterfestnahme und Sicherstellung der entwendeten Gegenstände - weiterer Zeugenaufruf

Freiburg (ots) - Landkreis Lörrach

Stadt Schwörstadt

Am Freitagnachmittag, den 22.01.2016 gegen 16:20 Uhr teilt ein aufmerksamer Zeuge mit, dass soeben ein Auto auf dem Firmenparkplatz eines Energiedienstleisters in Ryburg-Schwörstadt aufgebrochen wurde und sich dort ein Mann auf einem roten Damenrad auffällig verhalten hatte.

Diese Person, das Fahrrad und die Fluchtrichtung konnten so gut beschrieben werden, dass ca. 20 Minuten später ein 25-jähriger Mann mit Herkunft aus dem arabischen Raum und ohne hiesigen Wohnsitz auf dem Rheinradweg bei den Schrebergärten in Schwörstadt festgenommen werden konnte.

Wenig später wurde ein Teil des Diebesgutes im Schilf am Rhein gefunden. Zum restlichen Diebesgut führte der Täter die Polizei am Samstagmorgen, nach dem er sich geständig zeigte. Der Gesamtschaden am Fahrzeug und die Schadenshöhe der gestohlenen Gegenstände beläuft sich auf ca. 1.000,- EUR. Die Ermittlungen zu diesem und weiteren Fällen dauern an. Das Polizeirevier Rheinfelden (07623 7404-0) bittet Zeugen des Vorfalls vom 22.01.2016, die sich zwischen 15:45 Uhr und 16:45 Uhr auf dem Rheinweg befunden haben, sich bei der Polizei zu melden.

mh FLZ/mt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: