Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Nächtliche Geschwindigkeitskontrolle - neun Fahrzeugführer zu schnell

Freiburg (ots) - Rheinfelden: Nächtliche Geschwindigkeitskontrolle - neun Fahrzeugführer zu schnell

Zu ungewohnter Stunde führte die Polizei am Freitag in der Warmbacher Straße eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Damit hatten diejenigen nicht gerechnet, die dort zwischen 1.30 Uhr und 2 Uhr mit ihren Autos unterwegs waren. Dementsprechend schnell fuhren sie auch im Glauben, dass es niemand bemerkt. Umso überraschter waren sie, als sie plötzlich die Haltekelle der Polizei zu Gesicht bekamen. Insgesamt wurden neun Autofahrer zu Kasse gebeten. Der Schnellste war mit 61 km/h doppelt so schnell unterwegs als erlaubt. Ein Rollerfahrer wurde angezeigt, da er nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins ist.

de/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: