Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Emmendingen : Gebäudebrand in Emmendingen - hoher Sachschaden, eine Person leicht verletzt

Freiburg (ots) - Am 10.01.2016, um 23:30 Uhr, wurde durch Mitbewohner eines Anwesens in der Karl-Bautz-Straße in Emmendingen der Brand einer Wohnung gemeldet. Aus bislang unbekannter Ursache geriet die Wohnung einer 50-jährigen Frau in Brand, welcher auf das übrige Wohnhaus übergriff. Die 50-Jährige zog sich hierbei eine leichte Rauchgasvergiftung, sowie eine Schnittverletzung an der Hand zu. Die überigen Hausbewohner konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen.

Das betroffene Haus ist nicht mehr bewohnbar. Die dort wohnenden Personen konnten anderweitig unterkommen, für eine Person wurde durch die Stadt Emmendingen eine vorläufige Bleibe zur Verfügung gestellt. Ersten Schätzungen zufolge dürfte der Gesamtschaden bei mehreren hunderttausend Euro liegen.

fw/flz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: