POL-FR: Grenzach-Wyhlen, LKr Lörrach Verkehrsunfall, Kind verletzt

Freiburg (ots) - Möglicherweise durch das Zünden eines Böllers kam es zum Verkehrsunfall mit einem 9-jährigen Kind am Abend des 30. Dezember, gg. 19.00 Uhr.

Das Mädchen hielt sich mit ihrem 10-jährigen Bruder auf dem Gehsteig der Uhlandstraße in Grenzach-Wyhlen, zusammen mit einer erwachsenen Verwandten, auf.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand liegt es nahe, dass sich das Kind von einem vom Bruder gezündeten Silvesterböllers wegdrehte und dabei die Fahrbahn betrat. Dort wurde es von einem herannahenden PKW erfasst und ein Fuß überrollt. Das Kind zog sich hierbei eine Fraktur im Fußbereich zu und musste zur Behandlung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Die Sachbearbeitung wurde durch die Spezialisten des Verkehrspolizeikommissariats Lörrach übernommen.

Etwaige Zeugen werden gebeten sich telefonisch beim Verkehrskommissariat Weil, T: 07621-9800-0, zu melden.

sk/flz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: